Link Mode

Um während der Präsentation den roten Faden nicht zu verlieren, können Mediendateien innerhalb von smartPerform miteinander verknüpft werden. Dabei spielt es keine Rolle welches Format die Datei hat. Zum Beispiel kann von einer einzelnen PowerPoint Folie auf ein Bild, danach auf ein Video und wieder zurück auf die PowerPoint Präsentation gesprungen werden. Somit bleibt die Präsentation flexibel und es muss nicht nach dem nächsten passenden Element einer Präsentation gesucht werden.

Über die Toolbox (im linken Seitenrad) kann der Link Mode aktiviert werden. An den linken und rechten Seitenrändern der Mediendateien erscheinen jetzt rote Ankerpunkte. Mit Hilfe dieser Ankerpunkte können die Objekte miteinander verbunden werden.

Von einem Medienobjekt aus kann auf mehrere Objekte verlinkt werden, so dass dem User beim Wechsel eine Auswahl zur Verfügung steht. Somit kann Adhoc entschieden werden auf welche Datei gesprungen wird. Beim Klick auf den Pfeil (1) erscheint dann eine entsprechende Auswahl mit einem kleinen Thumbnail.

Bestehende Verbindungen können ganz einfach wieder gelöscht / entfernt werden. Zum Löschen wir die rechte Maustaste gedrückt gehalten und ein „Schnitt“ durch die Verbindung gezogen. Die Verbindungslinie verschwindet daraufhin.

Die Farbe der Verbindungslinie kann innerhalb von smartPerform entsprechend an das CI angepasst, oder gar Transparent eingestellt werden.

Dies Farbauswahl treffen Sie in der „Config“ von smartPerform unter dem Tab „Präsentation“ -> „Node Design“.

Shares
Share This