Euler Hermes Hamburg

Open-Space-Konzept und Besprechungsräume

Euler Hermes ist der weltweit führende Kreditversicherer. Der Sitz der deutschen Niederlassung mit 1.100 Mitarbeitern befindet sich in Hamburg. Im neuen Gebäude hat das Unternehmen ein Open-Space-Konzept mit hellen, offenen Arbeitswelten realisiert. Insgesamt stehen den Mitarbeitern über 1.200 Quadratmeter an Kreativ- und Projektarbeitsflächen sowie Lounge-Bereiche zusätzlich zu den Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Neubau am Firmensitz Göppingen der Schuler AG

Digitale Transformation

Die neuen Räumlichkeiten setzten auf Kommunikation und vernetztes Arbeiten über Bereichsgrenzen hinweg. Die vollständig kabellose Infrastruktur ermöglicht mobiles Arbeiten im kompletten Gebäude, inklusive der Cafeteria, dem Restaurant oder Terrassenflächen. Das Unternehmen treibt so die digitale Transformation noch weiter voran.

Im Eingangsbereich lädt eine Sitzecke zum Verweilen ein. Ein beeindruckender Großbildschirm in Form einer interaktiven Multi-Touch Powerwall inszeniert dort die Marke Schuler und deren Produkte.

70 Konferenzräume auf 6 Etagen

Zum Einsatz kommen je nach Größe der Räume 55 Zoll oder 75 Zoll Touch Screens und ein Videokonferenzsystem. Die smartPerform Collaboration App integriert dabei Stimme, Videokamerabild, Inhalte von Mitarbeiter-Laptops und andere Mediendaten für eine Echtzeit-Zusammenarbeit in einer intuitiven Anwendung. Auf Knopfdruck können Meeting-Sessions gestartet, verwaltet und beendet werden, dabei verbindet die App Mitarbeiter im Raum, im Homeoffice oder Standorten mit nur einem Tastendruck. Anwender finden dabei bewährte und neue Arbeitsformen, integrieren alle Medienformate und nutzen Kollaborationswerkzeuge mit nur einer einheitlichen Benutzeroberfläche und geführten Prozessen.

Schuler AG präsentiert auf einer Multi-Touch Powerwall Benutzeroberflächen für Show-, Informations- und Verkaufsbereiche.

Vernetztes Arbeiten

Die Grundlage für das vernetzte Arbeiten im Gebäude und verschiedenen Standorten ist das interne Collaboration-Netzwerk. Neben der medientechnischen Ausstattung wurde auch das Netzwerk komplett von unserem Partner Amptown System Company GmbH aufgesetzt und integriert. Neben der Konferenztechnik installierte Amptown digitale Signage Stelen für Mitarbeiter- und Kundeninfos sowie 80 digitale Türschilder im Gebäude. Die Türschilder geben über Lichtzeichen den Status der einzelnen Besprechungsräume an, die bei Bedarf auch vor Ort über diese Schilder freigegeben oder gebucht werden können. Die medientechnische Planung des gesamten Projekts wurde von der AMT Ingenieursgesellschaft, Isernhagen, realisiert.

Machen Sie den nächsten Schritt

Beratung

Unser Team berät Sie zu Einsatz und Möglichkeiten, ermittelt den Budgetbedarf oder stimmt mit Ihnen die nächsten Schritte ab auf Ihrem Weg zu Ihrer smartPerform Anwendung.
Kontakt

Testversionen

Mit der kostenlosen Demoversion zu smartPerform Pro können Sie fertige smartPerform Benutzeroberflächen ausprobieren, ändern oder pflegen, aber auch neue Oberflächen erstellen. Die Demoversion der Collaboration App bietet alle Funktionen der Vollversion, begrenzt auf vier Mediendateien.
Anfordern

Schulungen & Webinare

In unseren persönlichen Webinaren geben wir einen ersten Überblick zu Anwendungsbeispiele und Hintergründe von smartPerform. Unser Schulungsprogramm vermittelt alle Kenntnisse zur Handhabung, Erstellung und Pflege selbst erstellter Benutzeroberflächen.
Übersicht

YouTube Channel

Erleben Sie smartPerform in Bewegung. In unseren Playlisten finden Sie smartPerform Pro Anwendungen, Videos zur Collaboration App sowie Oberflächenbeispiele und Tutorials.
Playlisten