Marken erlebbar machen. Kollaboration gestalten.

Mit der neuen Version für smartPerform Pro haben wir wieder viele neue Funktionen für die einfache Umsetzung Ihrer Anforderungen an intuitive Benutzeroberflächen für Präsentation, Meeting und Kollaboration umgesetzt. Weiter finden Sie passend zur neuen Version neue Beispielanwendungen mit exemplarischen Funktionen und funktionalem Design für Demos oder als Vorlage für Ihre individuellen Projekte.

ÜBERSICHT DER NEUEN FUNKTIONEN

Anwendung
Funktion
Vorteile & Nutzen

Visuelle Effekte

Neue Effekte (Einfliegen, Einblenden) für das Öffnen/Schliessen eines Nodes und für den Wechsel in die Vollbild-Darstellung.

Flexiblere Darstellung von Inhalten mit neuen Gestaltungsmöglichkeiten für abwechslungsreicheres Benutzererlebnis.

Visuelle Effekte

Neue Übergangs-Effekte (Teilung, Überblendung, Verschiebung, Verwischen, Wischen, Zaun, Ziegel, Zufällig) für Container-Inhalte, Digitale Signage, Text Feed und Screen-Saver.

Flexiblere Darstellung von Inhalten mit neuen Übergangs-Effekten und Konfigurationsmöglichkeiten. Spezielle Anforderungen beim Übergang von einem Bild zum nächsten Bild können nun gezielt berücksichtigt werden.

Visuelle Effekte

Neuer Effekt für Interaktion mit einem Node („Node Touch Feedback“).

Benutzer bekommen unmittelbares Feedback bei der Interaktion mit einem Node.

Visuelle Effekte

Neuer Ken Burns-Effekt (Pan & Zoom) für die Animation von Bildern. Nutzbar für Vorschaubilder, Container Hintergrund, Bilder-Nodes, Signage, Portal Hintergrund, Screen Saver und RSS Feed Bilder.

Animation von Bildern ermöglicht in einfacher Weise ein dynamisches und abwechslungsreiches Benutzererlebnis. Aktuelle Darstellungsformen wie man sie z.B. von Webseiten kennt lassen sich leicht umsetzen.

Visuelle Effekte

Unendlicher Coverflow (2D, 3D, sonstige Übergänge) wird unterstützt.

In Containern können die Inhalte nun in einer Schleife unendlich navigiert werden, ohne an den Anfang oder das Ende zu stossen. Leichtere Navigation und Darstellung von Inhalten.

PDF Bearbeitung

Annotationen innerhalb eines PDF-Dokumentes werden direkt im PDF gespeichert (als extra „Annotation Layer“).

Das Annotieren und Arbeiten mit umfangreichen PDF-Dokumenten, wie sie z.B. in der Lehre eingesetzt werden, wird erheblich vereinfacht.

Interaktion

Vereinheitlichung der Interaktion über alle Nodetypen hinweg bzgl. der Manipulation des Nodes bzw. dessen Inhalts (Zoomen).

Schnelleres Erlernen einer Benutzeroberfläche durch einheitliche Bedienung. Verbessertes Benutzererlebnis speziell für Tischanwendungen, bei denen mehrere Inhalte gleichzeitig dargestellt werden.

MediaShelf

Unterstützung von 3rd-Party Presentertools.

Präsentatoren können das MediaShelf einfach über gängige Presentertools steuern. Für den Zuschauer ergibt sich dadurch ein beeindruckendes Gesamterlebnis.

Text Feed

Unterstützung neuer Feed Quellen (Atom, iCal bei Buchungsdarstellung, Text File)

Mehr Flexibilität bei der Darstellung von Live Inhalten

Nutzen Sie auch unsere Update-Webinare um mehr über die Neuheiten zu erfahren.
Lesen Sie mehr über smartPerform Pro und Details zu den neuen Funktionen in unserem Changelog.
Shares
Share This